Smart-Event
Herzlich willkommen auf dem Multimedia Blog

Bei der Haftpflichtversicherung handelt es sich um eine Versicherung, die verschiedene Arten von Versicherungen kombiniert, bei denen die Versicherungsgesellschaft die Kosten eines Schadens an einen Dritten abdeckt. Haftpflichtversicherungen in Deutschland können obligatorisch oder freiwillig sein.

Schadensarten

In Deutschland werden folgende Arten von Schäden unterschieden:

  • Sachschaden: Sachschaden tritt auf, wenn Fremdobjekte beschädigt sind. Infolgedessen besteht die Verantwortung für die Reparatur oder Wiederherstellung solcher Objekte und im Falle der Unmöglichkeit der Reparatur – des Ersatzes. Sachschaden tritt auch in Fällen auf, in denen das Objekt nicht beschädigt ist, aber nicht für seinen beabsichtigten Zweck verwendet werden kann. Sachschaden ist zu 99% auf Beträge bis 5.000 Euro begrenzt.
  • Personenschaden: Bei Personenschaden wurde das Leben und die Gesundheit anderer Menschen beeinträchtigt. Der Fahrer des Fahrzeugs bemerkte das Fahrrad nicht, was zu Unfällen und Behinderungen des Radfahrers führte. In solchen Fällen können Ansprüche Hunderttausende von Euro betragen und das Fehlen notwendiger Versicherungen kann zur Insolvenz führen.
  • Vermögensschaden: Ein abgebrochener Schlüssel im Schloss der Eingangstür eines Mehrfamilienhauses führte dazu, dass eine der in diesem Haus lebenden Familien zu spät kam und nicht in den Urlaub fahren konnte. Die Erstattung von Auslagen für einen fehlgeschlagenen Urlaub wird Vermögensschaden zugerechnet. Vermögensschaden deckt auch Schäden ab, die durch Nichterwerb erwarteter Einkommen verursacht wurden.

Privat Haftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung deckt die Risiken eines Schadens in Situationen des Alltags ab. Die Privathaftpflichtversicherung ist eine freiwillige Versicherung. In Deutschland haben 85% der Haushalte eine Privathaftpflichtversicherung. Privat Haftpflichtversicherung kostet durchschnittlich 50-80 Euro pro Person und Jahr. Es gibt auch Tarife für Familien mit Kindern: Familienpolitik kostet etwa 100 Euro pro Jahr. Der niedrige Preis ist ein wichtiger Faktor, aber Sie sollten auch beachten, ob die folgenden Punkte in der Privathaftpflichtversicherung enthalten sind: Mietsachschaden, Absicherung im Ausland, Schäden am Inventar in Hotels und Ferienwohnungen,  Verlust von Schlüsseln, Forderungsausfalldeckung, Schäden durch Datenübertragung und Internetnutzung, Allmählichkeitsschäden, Gefälligkeitsschäden, Deliktunfähige Kinder, Tierhalterhaftpflichtversicherung. Die Privathaftpflichtversicherung können Sie bei Ergo Pro abschließen. Die private Haftpflichtversicherung von Ergo Pro ist günstig, schützt Sie weltweit und jederzeit.

Deliktunfähige Kinder: Wenn die Kinder einem Dritten Schaden zufügen, wird zunächst geprüft, ob die Aufsichtspflicht der Eltern verletzt wurde und das Alter der Kinder ebenfalls berücksichtigt. Wenn die Eltern ihre Pflichten nicht verletzt haben, können Kinder unter 7 Jahren (10 Jahre im Verkehr) nicht für ihre Handlungen haftbar gemacht werden. Beispielsweise fährt ein 4-jähriges Kind neben seinem Vater im Garten Fahrrad und kratzt versehentlich das Auto eines anderen. Wenn der private Haftpflichtversicherungsvertrag diese Option beinhaltet, übernimmt die Versicherung einen solchen Fall und bezahlt den entstandenen Schaden. Wenn dies nicht der Fall ist, wird der Schaden nicht bezahlt und der Dritte bleibt ohne Schadenersatz.

Tierhalterhaftpflichtversicherung: Viele Tierarten werden bei der Haftpflichtversicherung versichert, aber nicht alle. Für Besitzer von Hunden, Pferden oder exotischen Tieren (z. B. Schlangen) gelten besondere Regeln und die Notwendigkeit, den bestehenden Vertrag um die erforderlichen Optionen zu ergänzen oder einen separaten Vertrag über die Haftung von Tieren abzuschließen. In einigen Bundesländern ist die Haftpflicht für Hundebesitzer obligatorisch. Es sei auch darauf hingewiesen, dass diese Versicherung nur für die private Unterbringung von Tieren und für nichtgewerbliche Zwecke gilt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.